Arsprototo

Das Zentrum für Künstlerpublikationen in der Bremer Weserburg, Mitglied im Bundesverband Deutscher Künstlernachlässe, erwirbt die weltweit größte Sammlung zur Sound Art. Förderer dieser Erwerbung sind die Kulturstiftung der Länder sowie die @Karin und Uwe Hollweg Stiftung
Weiterlesen in der aktuellen Ausgabe ARS PRP TOTO S. 29-33
https://www.kulturstiftung.de/…/…/2018/09/KSL_APT_2018_3.pdf

kulturstiftung.de
In Arsprototo präsentiert die Kulturstiftung der Länder vierteljährlich die geglückten Erwerbungen deutscher Museen, Bibliotheken und Archive und berichtet über die spannenden Geschichten hinter diesen Akquisitionen.
Advertisements

Do., 27.9., 18-21h, Altstadt Osnabrück

Wenn Erna auf Klaus trifft kann es nur spannend werden. Lassen Sie sich auf eine außergewöhnliche Führung ein und erleben Sie den Raum Osnabrück neu.

Weiterlesen »

Artur! 9 – Bielefelder Galerie-Hopping

Fr., 5.10.2018, 19-24h
Von Malerei über Bildhauerei bis zu Installation: 16 Osnabrücker und Bielefelder KünstlerInnen stellen an vier Bielefelder Kunstorten – Artists Unlimited Galerie, atelier D, Galerie GUM und Raumstation – unterschiedliche Ansätze vor. Malerei, Zeichnung, Skulptur, Fotografie, Objekt und Installation treffen in vier Gruppenausstellungen aufeinander. Während ARTUR! 9, dem Bielefelder Galerie-Hopping sind die vier Ausstellungen gleichzeitig zu sehen.

Weiterlesen »

C&

Contemporary And (C&) ist ein dynamischer Ort, an dem Themen und Informationen zu zeitgenössischer Kunstpraxis aus afrikanischen Perspektiven reflektiert und vernetzt werden.

http://www.contemporaryand.com/de/

Fr., 21.09., 17h, Treffpunkt: Infostand am Neumarkt /Ecke Große Hamkenstraße unter den Platanen.

Clemens Behr I Stella Geppert I Katerina Kuznetcowa & Alexander Edisherov I Jakob&Manila I Diana Sirianni I Elisabeth Windisch

Bis Freitag. 28. September 2018 wird der Osnabrücker Neumarkt zum Experimentierfeld für künstlerische Interventionen.

Weiterlesen »

so urban!

Fr., 28.9.2018, 19:30h, hase29 | Gesellschaft für zeitgenössische Kunst

> Ab 19.30 Uhr mit Buffet und Musik von DJ AN:JA.

Teilnehmende KünstlerInnen: Clemens Behr I Stella Geppert I Katerina Kuznetcowa & Alexander Edisherov I Jakob&Manila I Diana Sirianni I Elisabeth Windisch

Eine Kooperation mit TOP.OS
Verein für Neue Kunst e.V.

Krimiautorin Ina Bitter liest aus ihrem Kriminalroman „Tod im Teufelsmoor“
Fr., 28.9.2018, 20h, Unikeller, Neuer Graben 29
Eintritt: frei (Pay After) Platzreservierungen bis zum Vortag und nur per Mail unter lese-rampe@gmx.de.

Weiterlesen »

17. – 21. Okt. 2018
Das Filmprogramm

In fünf Tagen um die Welt
von Dr. Harald Keller

Das 33. Unabhängige FilmFest Osnabrück präsentiert internationale Filme mit Nicole Kidman, Elle Fanning, Chilly Gonzales, Amrita Acharia und fragt nach dem Verbleib des Bossa-Nova-Begründers João Gilberto.

Weiterlesen »

Vielfältige Betrachtungen – Der Wettbewerb um den Friedensfilmpreis Osnabrück

Osnabrück. Im 33. Jahr seines Bestehens nimmt das Unabhängige FilmFest Osnabrück im Kalender von Filmschaffenden in aller Welt einen festen Platz ein. Auch 2018 sichtete das Team um Festivalleiterin Julia Scheck Einreichungen aus beinahe allen Kontinenten.

Weiterlesen »

Bahnhofskino Podcast

Der Bahnhofskino Podcast ist ein no-profit Projekt von Filmbesessenen für Filmbesessene. www.bahnhofskino.com

Nächste Seite »