Guten Rutsch!

Weiterlesen »

10.12. 2019 – 02.02.2020 mit Jakob Bartnik (Sa., 04.01.2020, 11-14h) und Manila Bartnik (So., 05.01.2020, 11-14h), Kunsthalle Osnabrück

Salon d‘échange ist ein performatives Mitmachformat zur Ausstellung Celebration Factory von Filip Markiewicz. Es versteht sich als (Ver)-Wandlungsstätte und Produktionsort von Maske und Gestalt. Dazu betritt das Publikum der Kunsthalle Osnabrück den Salon d‘échange – die begehbare „Garderobe hinter der Garderobe“ – um die eigene Gestalt zu wandeln, sich neu zu erfinden, aber auch, um sich zu maskieren.

Weiterlesen »

Kurzfilmtag in 100 Städten in ganz Deutschland: In Osnabrück beteiligen sich das European Media Art Festival und das Filmtheater Hasetor

Sa., 21.12. 2019, 22:30h, Filmtheater Hasetor

Gemalter Wahnsinn trifft Märchenwelt und nächtlichen Grusel: Golden Shorts versammelt 9 Kurzfilme, die dezembertauglich die Welt und das Leben reflektieren. Weiterlesen »

Mo., 23.12.2019, 19-22h, Deutsche „Die“ Scholle, Limberger Str. 71

Mit dabei:
Ulli Barracuda& The Pink Flamingos
Janina Ruopp, voc
Tocotronic Cover Band‬
Männergesangverein Ober- und Niederholsten von 1895

30.11. – 31.12.2019, Heger-Tor-Viertel

Zum zwölften Mal zeigt das EMAF Videokunst im öffentlichen Raum. Selbstdarstellung, Selbstinszenierung, Eigen- und Fremdwahrnehmung in in überspitzter, ironischer Manier oder nachdrücklich ehrlich: Unsere Wahrnehmung wird kritisch hinterfragt, es wird mit ihr gespielt, sie wird neu ausgehandelt.

Weiterlesen »

Das Zentralinstitut für Kunstgeschichte (ZI) in München ist das einzige außeruniversitäre kunsthistorische Forschungsinstitut in der Bundesrepublik Deutschland. Als national wie international vernetzte Forschungseinrichtung ist das ZI ein Ort der kunsthistorischen Forschung.
https://www.zikg.eu//projekte

Mi., 4.12., 18.30h, ehem. „Sportarena“, Neumarkt 3, 49074 Osnabrück
Das EMAF präsentiert in Zusammenarbeit mit „NeumarktPlan B“ einen Abend mit Filmen, Vortrag und Gesprächen rund um das Thema Stadt und Stadtplanung. Ausgangspunkt ist die anstehende Umgestaltung des Osnabrücker Neumarkts, die Plan B bereits seit einiger Zeit kritisch begleitet. Zur Debatte steht, ob und wie Kultur und Bildung zukünftig im Zentrum der Stadt in Erscheinung treten, und wie sie mit kommerziellen Interessen zu vereinbaren sind.

Weiterlesen »

Info für Diejenigen, die Förderanträge beim LVO abgeben möchten:
Der Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V. verabschiedet sich nach 13 Jahren von der Iburg und lässt sich mit seiner Geschäftsstelle ab dem 1. Januar 2020 im Leisen Speicher im Osnabrücker Hafen nieder.
Neue Adresse ab 01.01.2020: Am Speicher 2, 49090 Osnabrück

Das Bauhaus bestand in Deutschland nur 14 Jahre, seine Ideen werden jedoch seit 100 Jahren weitergetragen, seine Produkte neu aufgelegt, imitiert oder weiterentwickelt.

Die Jubiläums­ausstellung, 06.09. – 27.01.2020, Berlinische Galerie

„Bauhaustapete – neu aufgerollt“, 17.8. – 08.12.2019, Museumsquartier Osnabrück … ein Gang entlang der 90jährigen Geschichte der bauhaustapete. www.museumsquartier-osnabrueck.de/ausstellung/bauhaustapete-neu-aufgerollt/

Nächste Seite »