Kunstaktion

dokiDie Osnabrücker Künstlerin Hiltrud Schäfer gräbt auf einer Verkehrsinsel gegenüber der Kunsthalle 200 Bücher ein. Sie reagiert damit auf die „Reanimation Library“ von Beccone in der Kunsthalle: http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/546499/was-bedeuten-die-bucher-auf-osnabrucker-verkehrsinsel#gallery&0&0&546499

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: