Tisch decken

cherylCheryl Pope: Balancing Stacks.
So., 1..3., 11h, Kunsthalle


Cheryl Pope konzentriert sich als bildende Künstlerin auf Skulpturen, Installationen und Performances. Ihre Arbeit stellt Fragen und versucht Antworten zu Themen der Identität und deren Verhältnis zu Privatheit und Öffentlichkeit zu geben. Sie strebt danach Untiefen zu entfalten und Oberflächen zu durchdringen, um Strukturen aufzubrechen und Fragen und Zwänge aufzudecken.
Pope arbeitet als Adjunct Assistant an der interdisziplinären Fakultätbei des School of the Art Institute of Chicago im Department of Fashion and Contemporary Practice. Sie engagiert sich bereits seit einiger Zeit für die Jugend der Stadt ihm Bemühen ihr dieser Möglichkeiten zu bieten, ihre Stimmen hör- und sichtbar zu machen. Im Rahmen der Ausstellung „Was für ein Fest?“ präsentierg Cheryl Pope „Balancing Stacks“

cheryl„Balancing Stacks“ zeigt zwei Performer, die simultan den Akt des Tischdeckens wiederholen. Die Performance gleicht einem Schachspiel, bei dem an beiden Enden eines Bretts, das auf zwei Stühlen im Gleichgewicht gehalten wird und einen Esstisch darstellt, jeweils ein Stapel Geschirr Zug für Zug aufgeschichtet wird. Jeder Teller, der einem Stapel hinzugefügt wird, gefährdet das Gleichgewicht der Tafel. Jede Folgeentscheidung des Gegners könnte die wahren Qualitäten von Fülle, Überfluss, Scheitern, Erinnern und die gesellschaftlichen Machtspiele, die im Rahmen einer Dinner-Tafel eine Rolle spielen, enthüllen. Man kann Verletzlichkeit und Spannung, Nervosität, Aggression und Zerbrechlichkeit beobachten und belauschen – sie äußern sich in jeder Bewegung dieser Handlung von vorhersehbarem Ausgang, aber unvorhersehbarer Dauer.

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: