Maria José Arjona: „Karaoke“

dokiSa., 21.3., ab 19h, Kunsthalle Osnabrück

„Rien de Rien – Rein gar nichts“ gibt es laut Edith Piafs berühmtestem Chanson „Non, je ne regrette rien“ zu bereuen.
Die kolumbianische Performerin Maria José Arjona greift im Rahmen ihrer Performance „Karaoke“ diese Lebenshymne auf und lädt die Besucher ein, mit einzustimmen. Sie selbst wird singen, bis ihr die Stimme versagt, und hoffen, dass der Chor der Besucher das Lied weiter trägt.

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: