AVATARE

sopranistin klein_kl

XENIA PAWLOWA porträtiert OsnabrückerInnen als „Avatar“
Samstag, 11.4.2015, 11-18h

Intervision-Studio
Temporäre Galerie für Fotografie und angrenzende Richtungen
Lohstr. 58 (Hinterhaus)
49074 Osnabrück
www.intervision-net.de

Die russische Photo-Composerin Xenia Pawlowa zeigt in ihrer Frühjahrs- Ausstellung 2015, eine Auswahl bekannter Osnabrücker Persönlichkeiten mit ihren Berufen, Berufungen und Passionen.

Mit ungewöhnlicher Technik und einem Auge für charismatische Menschen, komponiert die Photo-Künstlerin ihre Modelle in eine surrealistische Umgebung. Die Bilder wirken lebendig und wie gemalt, „saugen“ den Betrachter förmlich ein, entwickeln eine eigene Magie und machen neugierig auf den „echten“ Menschen.

So wird unter anderem das Werk „Die Sopranistin“ gezeigt; eine berauschende Interpretation der Osnabrücker Sopranistin Ulla Weller – mit der sehr eigenen Bildsprache von Xenia Pawlowa thematisch und künstlerisch in Szene gesetzt.

„Avatar“, Phantasie, Malerei oder doch Photo-Realität…? Eine spannende Begegnung und Darstellung vielschichtiger Dimensionen mit individueller Strahlkraft!

 

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: