Stadtexkursion der besonderen Art

Zu erleben ist diese „Verschwisterung“ am Samstag, 1. August rund um die Altstadt. Treffpunkt ist um 11:15 Uhr und 12:45 Uhr an der Rathaustreppe. Die Teilnahme ist kostenfrei.
„Verschwisterung – Die Entdeckung der Deutsch-Französischen Freundschaft“ nennt sich ein Projekt des Straßburger Theaters Rue Pietonne und des Theater Rainer Bauer Darmstadt. In einer vergnüglich-ironischen Stadtexkursion treffen sich die Kulturbeauftragten von Angers und Osnabrück um Gemeinsamkeiten neu zu entdecken. Sie begeben sich auf eine amüsante Reise in ein jahrhundertealtes zum Teil verschollenes kulturelles Erbe.
Gemeinsam mit dem Publikum richten die Künstler ihre Aufmerksamkeit auf unsere Alltagsumgebung. Zahlreiche Zeichen der Freundschaft sind vorhanden: so werden kosmische Energien unter Bäumen ausgelotet, Hauseingänge zu symbolischen Zeichen umgedeutet, kleine Vertiefungen in Wänden zu Verstecken von bedeutenden Botschaften oder Dachrinnen zu tragenden Säulen der Freundschaft.

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: