My Generation

Der 50. Geburtstag der Kultsendung „Beat-Club“ gab der jüngsten Ausgabe der Partyreihe „My Generation“ ein Thema. Viele Bands und Interpreten, die seinerzeit im „Beat-Club“ ihre bundesdeutsche TV-Premiere feierten, gehören ohnehin zu den Favoriten des Stammpublikums.
Und ihre Songs lagen natürlich auch an diesem Abend auf dem Plattenteller: The Who, Jimi Hendrix, War mit Eric Burdon, Ike & Tina Turner, Santana, Led Zeppelin, Sly & The Family Stone, Creedence Clearwater Revival und viele andere, darunter auch weniger bekannte Namen, deren Titel aber ebenfalls die Tanzfläche füllten, wie Spooky Tooth, Rare Bird, Chicago Transit Authority (später nur noch Chicago) – die Mischung macht’s. Für den passenden visuellen Touch sorgte VJ Reinhard Westendorf stilecht mit der analogen Technik der „Beat-Club“-Jahre. Noch gibt es keinen neuen Termin, aber die Partyreihe wird fortgesetzt, ebenso das konzeptionell verwandte „Musicland“ in Bippen-Restrup. Die dortigen Termine findet man demnächst unter http://www.kulturverein-lift.de.

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: