KURATO.kollektiv bei IRWIN

KUNSTRAUM TOSTERGLOPE in der Kunsthalle Osnabrück

von Montag, den 12. Oktober bis Mittwoch, den 14. Oktober


Der Koffer.

Der Kunstraum Tosterglope kommt mit der ROTEN KISTE in freundlicher Absicht nach Agathenburg und reist weiter mit dem ROTEN KOFFER nach Osnabrück!

Was bisher geschah:

Wenn Künstler einen Kunstverein gründen, kann ein Werk entstehen. So liegt es nahe, die gesamte Institution als Werk zu betrachten, über ihre Form und ihr Format zu verhandeln und dieses neue Werk anschließend mittels einer These in einen künstlerischen Kontext zu stellen: Kunst muss öffentlich sein.

Im Laufe der Projektentwicklung entwarf der Kunstraum Tosterglope demzufolge zu allererst einen öffentlichen Raum im öffentlichen Raum: DIE ROTE KISTE. Sie wurde 2009 erfunden und gebaut, als der KUNSTRAUM TOSTERGLOPE (kurz KURATO genannt) vermehrt im öffentlichen Raum – insbesondere mit seinen Kunstvermittlungsaktionen – zu intervenieren begann. DIE ROTE KISTE wurde schnell zum Synonym für den agilen Verein, der über Land zieht und auf Marktplätzen und im nahen Bereich von Schulen des Landkreises Lüneburg agiert.

Was jetzt geschehen kann:

KURATO plant auf seiner aktuellen Tour in Agathenburg mit der ROTEN KISTE Station zu machen und anschließend einen Botschafter – den ROTEN KOFFER – nach Osnabrück zu entsenden. Die GastgeberinKunsthalle Osnabrück lädt vier Kunstvermittler und Kuratoren ein, vier Tage lang mitten im Ausstellungsraum „im Weg“ zu sein. Die Gäste, die Fremden, bringen ihre Herkunft mit, die Gastgeber zeigen ihr Haus, ihre Heimat. Alles ist auf diese Begegnung ausgerichtet. Ob sich im Wege dieser Intervention die gegenwärtig sehr aktuelle Diskussion um Gastfreundschaft und Teilhabe einmischt, wird der ungelenkte Verlauf der Aktion zu gegebener Zeit offenbaren. In jedem Fall besteht die Absicht innerhalb dieser kuratorischen und vermittelnden Aktion, zu zeigen, einzuladen, zu empfangen, zu erwarten und so entweder Gastgeber oder Gast zu sein. Dem ungeschriebenen Gesetz folgend, dass Kunstvermittlungen zumeist unvorhersehbare Wege gehen, gleichzeitig aber in der Regel ihr Ziel finden, laden wir schon heute zur Gastbegrüßung am Montag, den 12. Oktober von 11 bis 18 Uhr ein. Weitere Besuchstermine sind für Dienstag, den 13.10. und Mittwoch, den 14.10. zu den Öffnungszeiten der Kunsthalle Osnabrück terminiert.

Herzlich willkommen!

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: