30. Unabhängiges FilmFestival Osnabrück 7.-11.10.2015

Layout 1Fünf Tage FilmFestival-Fieber · Weltkino am Puls der Zeit
Mit der deutschen Mumblecore-Komödie »Alki Alki« von Axel Ranisch als Eröffnungsfilm und dem Cannes-Gewinner »Dheepan« von Jacques Audiard über einen Immigranten aus Sri Lanka in Frankreich als Abschlussfilm bietet das Unabhängige FilmFest Osnabrück in seinem Jubiläumsjahrgang ein abwechslungsreiches Programm sozial engagierter, unabhängiger Filmproduktionen aus aller Welt…
http://www.lagerhalle-osnabrueck.de

Programm + Timetable

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: