Die Gewinner des 30. Unabhängigen FilmFest Osnabrück

www.filmfest-osnabrueck.deLayout 1

kroneFriedensfilmpreis Osnabrück
dotiert mit 10.000 Euro, gestiftet von der Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur
„No Land’s Song“ (Regie: Ayat Najafi)
„No Land’s Song“ – Gewinner des Friedensfilmpreises Osnabrück
Di., 13.10., 20h
Lagerhalle e.V.

kronePublikumspreis des 30. Unabhängigen FilmFest Osnabrück
dotiert mit 2.500 Euro, gestiftet von den Stadtwerken Osnabrück
 „Niemandskind – No One`s Child“ (Originaltitel: NiČije Dete, Regie: Vuk Ršumović)

kroneFilmpreis für Kinderrechte
dotiert mit 2.000 Euro, gestiftet vom Fachbereich Kinder, Jugend und Familien der Stadt Osnabrück
„Niemandskind – No One`s Child“ (Originaltitel: NiČije Dete, Regie: Vuk Ršumović)

Jury: Adrian Kos, Jakob Kos, Jonas Gerhards, Almut Ruhlhof, Dalia Padilla Bohl, Thomas Piecha

kronePreis für den besten Kurzfilm
Dotiert mit 500 Euro, gestiftet vom Studierendenrat der Universität Osnabrück
Preisträger: „Gerry’s Garten“ (Originaltitel: Gerry´s Garden, Regisseur: Jobie Nam)

 

 

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: