Mit allen Sinnen erfahren

tichy5Jan Tichy: Installation Nr. 29 (Neues Rathaus)
18.11.2016 – 8.1.2017, Kunsthalle Osnabrück, Eröffnung: 18.11.2016, 18h

Mit allen Sinnen erfahren
von Sonia Wohlfarth Steinert

Licht und Schatten im Kirchenschiff der Kunsthalle Osnabrück mittels einer vierfach synchronisierten Projektion von weißem Licht. „Ich nehme das Licht und frage nach Antwort“, so der in Prag geborene Künstler Jan Tichy in seiner ersten institutionellen Ausstellung. Er nutzt Architektur zwischen Raum und Menschen, will den Raum aktivieren. „Es ist ein komplett offener Raum. Jeder Besucher wird eine andere Erfahrung haben.“

Erfahrung „mit allen Sinnen“ wünscht den Besuchern von Jan Tichy: Installation Nr. 29 (Neues Rathaus) auch Julia Draganovic, Leiterin der Kunsthalle seit 2013.

tichy4Seit dem Rückbau des Kirchenschiffes, Hauptraum der Kunsthalle 2014 wird sonst auf künstliches Licht verzichtet und nur mit Tageslicht beleuchtet, „um den natürlichen Rhythmus von Leben und Gesellschaft zu unterstreichen“, so die Kunsthallen-Website.
tichy2Den Raum und sich selbst erfahren – mit einer Reihe von Performances seit 2014 mittlerweile Tradition beim dortigen Kunst erleben.

Erfahrung soll auch möglich sein außerhalb der Ausstellung. Jan Tichy will „das Licht hinaustragen“, so der Künstler. Mit „Stehende Lampen überall!“ kann in gemeinschaftlicher, experimenteller Stadtraumbeobachtung eine öffentliche Stadtraumbeleuchtung gebucht werden.

Das Vermittlungsprogramm der sogenannten „Schule der Empathie“, dem Ausstellungsjahresprogramm der Kunsthalle Osnabrück reiht sich ein mit Lichtfotografieren für Kinder, Führungen mit Gesprächen und Klangperformances der Violinistin Ayumi Paul zu Anfang und Ende der Ausstellung.

licht-momente2016„Lichte Momente 2016“ zeigt Videokunst von Jan Tichy und Gastkünstler Filippo Berta in der Altstadt und anderen Orten der Stadt, Jugendliche auf Spuren in der Stadt das selbstgedrehte Kurzfilmprogramm „Changing Osnabrück“ nach dem Konzept „Expanded Moments“ von Jan Tichy. Eröffnung LICHTE MOMENTE: 19.11., 19h, Kunsthalle Osnabrück, Eröffnung CHANGING OSNABRÜCK: Jugend-Preview: 19. 11., 17h, Felix-Nussbaum-Haus, Lotter Straße 2

tichy1Neben dem Erlebnis mit Licht und Schatten sind in den Fluren der Kunsthalle von Jan Tichy Drucke zu sehen in 11 verschiedenen Grautönen nach einer mathematischen Idee.

logo-kunsthalle* kunsthalle.osnabrueck.de, Hasemauer 1, 49074 Osnabrück

* www.lichtemomente-osnabrueck.de täglich 17-22 Uhr

* Projekt CHANGING OSNABRÜCK

* Klangperformances der Violinistin Ayumi Paul,
So., 20.11.2016, 10-18 Uhr / So., 8.1.2017, 10-10 Uhr

* „Stehende Lampen überall!“ und Praxisprogramm 1 + 2, Termine nach Vereinbarung

* jantichy.com

Fotos: (c) Sonia Wohlfarth Steinert

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: