„Black Comedy“ – englischsprachiges Theater von Ostensibles e.V.

„Black Comedy“ von Peter Shaffer

Fr., 25.5.2018 / Sa., 26.5.2018 / Di., 29.5.2018 / Mi., 30.5.2018, jeweils 19.30h, Haus der Jugend

Über das Stück: In Peter Shaffers turbulenter Komödie „Black Comedy“ versuchen der Bildhauer Brindsley und seine Verlobte Carol, einen millionenschweren Mäzen für Brindsleys Skulpturen zu begeistern und damit Carols Vater zu überzeugen, dass Brindsley eine gute Partie für Carol abgibt.

Dumm nur, dass ausgerechnet da ein Stromausfall das Atelier in tiefe Dunkelheit taucht. In diesem Moment wird die Bühne schlagartig hell, denn das Besondere an dieser „schwarzen Komödie“ ist: Licht und Dunkel sind vertauscht! Und als ob das Chaos nicht schon schlimm genug wäre, tauchen nun noch ein Gast aus Brindsleys Vergangenheit und ein überraschend kunstverständiger Elektriker auf. Dann sind da noch Miss Furnival, die in der Dunkelheit die Wirkung alkoholischer Getränke entdeckt, und Nachbar Harold, dessen Antiquitäten sich Brindsley und Carol heimlich „geliehen“ haben. So taumelt die Farce ihrem unvermeidlichen komisch-dramatischen Finale entgegen…

Kontakt:
E-Mail: info@ostensibles.org

Internet: http://www.ostensibles.org

Ticketpreise:
10,– Euro für Erwachsene
8,– Euro für Studenten, Rentner, Geringverdiener und Gruppen ab 5 Personen.
1,– Euro für KUKUK-Karteninhaber

Tickets sind erhältlich:
Im Haus der Jugend und in der Tourist-Information Osnabrück
Per E-Mail an tickets@ostensibles.org unter Angabe von Name, Anzahl der Tickets,
Preisklasse sowie Datum der Aufführung. Die Tickets können dann am Abend der Vorstellung
bezahlt und abgeholt werden.
An der Abendkasse

Über uns:
Ostensibles e.V. ist eine englischsprachige Theatergruppe mit Sitz im Haus der Jugend, Osnabrück. Seit 2008 führt sie zwei Mal im Jahr Stücke wie zum Beispiel „The Mousetrap“ und „The Importance of Being Earnest“ in englischer Originalfassung auf.
Die Gruppe hat ca.40 Mitglieder. Mit einer breiten Palette an Aufgaben sowohl hinter als auch vor den Kulissen gibt es für jeden, der mitmachen will, etwas zu tun. Bei uns dreht sich alles um Englisch und die Liebe zu lebendigem Theater.

Über englischsprachiges Theater:
Oft wird uns gesagt: „Ich würde das Stück gerne anschauen, aber dafür ist mein Englisch einfach
zu schlecht…“ oder „Ich würde nur Bahnhof verstehen…“ Dazu können wir nur sagen, die Erfahrung belegt etwas anderes. Natürlich ist es so, dass oft nicht jedes Wort verstanden wird, aber Theater ist weit mehr als eine Vokabelliste. Durch die Schauspieler wird das Stück lebendig und Handlung und Humor leichter zugänglich. Bei uns erwartet die Zuschauer eine klare und verständliche Aussprache sowie die einmalige Chance Theater, so wie es sonst nur im Ausland zu sehen ist, live auf der Bühne in Osnabrück zu erleben.

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    w

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: