Artist@homeoffice

Videoprojektionen im öffentlichen Raum von Künstler*innen aus Greifswald und Osnabrück

täglich bis 22 Uhr (bis zum 14.2.), KunstSprung – Kunstvermittlungssraum in den Martinihöfen, Martinistraße /Ecke Auguststraße. Weitere Orte sind in Planung.

Galerien, Museen und Ausstellungsräume sind geschlossen, das kulturelle Leben liegt brach.

14 bildende Künstler*innen aus Greifswald und Osnabrück zeigen unter dem Titel „artist@homeoffice“ ihre Stimmungen, künstlerische Positionen und Arbeitsweisen/Prozesse mit den Einschränkungen im kulturellen Leben – ein Krisenbericht.

Beteiligte Künstler*innen: Wilfried Bohne, Christine Hoffmann, Birgit Kannengießer, Werner Kavermann, Eva Preckwinkel, Marion Tischler aus Osnabrück und Ted Behrens, Astrid Brünner, Karen Kunkel, Maria Müller, Maria Quinius, Marcus Schramm, Pauline Stopp und Iris Vitzthum aus Greifswald.

Abb. Pauline Stopp „I´m fine“, 2021




    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s



<span>%d</span> Bloggern gefällt das: