Archive for the ‘ausstellungen’ Category

Im Projektzeitraum (16. – 24.8.2018) sind Kunstschaffende eingeladen, in einem Labor, das den Charakter eines Workshops hat, ihre künstlerischen Positionen zu dem Thema „Sicherheit“ umzusetzen und der Öffentlichkeit im Rahmen einer geplanten Abschlussausstellung zu präsentieren.

Weiterlesen »

Advertisements

Fr., 4.5.201La Mama | Detail (c) Sonia Wohlfarth Steinert8, 16h, Treffpunkt: Hofapotheke auf Schloss Iburg

„Kunst & Keks“ bietet am 4. Mai um 16 Uhr bei Tee, Kaffee und Keksen einen lockeren Austausch über die Arbeiten der Künstlerin Sonia Wohlfarth Steinert und einiger Kunststudierender der Universität Osnabrück. (Die Ausstellung ist noch bis zum 25.5.2018, montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie nach Vereinbarung zu sehen.)
Weiterlesen »

Das European Media Art Festival (EMAF) gratuliert dem Künstlerkollektiv „Forensic Architecture“ zu seiner Nominierung für den Turner Preis. Die beiden Arbeiten „Air Strike Atimah“ und „Bomb Cloud Atlas“ des derzeit fünfzehnköpfigen Teams sind noch bis zum 21. Mai in der EMAF- Ausstellung in der Kunsthalle Osnabrück zu sehen.

Weiterlesen »

5.5. -1.7.2018, Vernissage: Sa. 5.5., 16h, Museumsquartier Osnabrück

Eine Auswahl von Andy Spyras Afghanistan-Bildern ist jüngst als Fotoreportage im ZEIT-Magazin erschienen. Gemeinsam mit dem Journalisten Wolfgang Bauer ermöglicht er darin einen eindrucksvollen Blick auf die Bewohner des Dorfes Abdul Khel und ihre Bewacher.

In der Ausstellung werden Bilder aus seiner aktuellen Afghanistan-Serie in einen Dialog mit dem Werk Felix Nussbaums gebracht: Spyras Fotografien dokumentieren respektvoll und detailscharf Menschen in dem kriegs- und krisengeschüttelten Land. Die Bilder des Osnabrücker Malers Nussbaum der Jahre 1926 bis 1944 gemahnen an den Holocaust, behandeln Flucht, Vertreibung, Krieg und fragen nach kultureller und religiöser Identität.
Weiterlesen »

„Report – Notizen aus der Wirklichkeit“

Festival: 18. – 22. April 2018

Exhibition: 18. April – 21. May 2018

Cinema / Exhibition / Performances / Conference / Media Campus INIT www.emaf.de

Programm EMAF 2018
150 Kurz- und Langfilme, 15 Installationen, Arbeiten von 80 studierenden Künstlern, drei Performances, acht Talks, zwei Partys und drei Preise – das ist – in Zahlen gefasst – das Programm vom 31. European Media Art Festival Osnabrück.

Weiterlesen »

EMAF 2018 – das Thema
Mehr als 2000 Künstlerinnen und Künstler haben ihre Arbeiten aus den verschiedenen Sparten beim European Media Art Festival EMAF (18.-22.4.2018, Ausstellung in der Kunsthalle Osnabrück 18.4. – 21.5.2018) eingereicht.

Aktuelles Thema, das in allen Sektionen und in spartenüberschreitenden Projekten zu finden sein wird: „Report – Notizen aus der Wirklichkeit“. Mehr lesen

Der Bund Bildender Künstler*innen (BBK) Osnabrück lädt professionelle Künstler*innen ein, sich für die offene Ausschreibung „DIN A4“ zu bewerben. www.bbk-osnabrueck.de
„DIN A4“ umreißt nicht nur das maximale Format der einzureichenden Arbeiten, es stellt auch die Normierung unserer Gesellschaft in Frage.
Der BBK Osnabrück fordert Künstler*innen auf, sich mit diesen Phänomenen auseinander zu setzen und es bildhaft in Szene zu setzen.
Weiterlesen »

Sa., 10.03., 18 – 21h, Galerie Letsah, Süntelstr. 49
Vernissage „Ein Satz zum Thema Heimat“ des Fotografen Ragnar Gischas.

Heimat…ein Ort…ein Gefühl ? Vermutlich für jeden etwas ganz Persönliches.
Ragnar Gischas zeigt Fotografien und Sätze zum Thema.

Rioji Ikeda „The Radar“

Die Projektions-Biennale am Gradierwerk in Bad Rothenfelde ist verlängert bis zum 11.2.2018., täglich 17.30 – 22h, fr + sa – 23h.
http://www.lichtsicht-biennale.de