Archive for the ‘ausstellungen’ Category

Felice Varini

Di., 6.6., 18-22h

Felice Varini / Opening Kunsthalle & Marktplatz Osnabrück

Weiterlesen »

Mo., 22.5., 18h Vernissage

Kath. FABI. Große Rosenstr. 18

Das Festival ist vorbei, die Ausstellung des European Media Art Festival 2017 „PUSH | Leben in Zeiten der Hyperinformation“ in der Kunsthalle Osnabrück ist noch bis zum 21. Mai zu sehen.

* www.emaf.de/Ausstellung

* Kunst. Schau! https://blog.osnabruecker-land.de/european-media-art-festival-osnabrueck/

30. European Media Art Festival  – „PUSH | Leben in Zeiten der Hyperinformation“ // Festival: 26. – 30. April 2017 // Ausstellung: 26. April – 21. Mai 2017 // Cinema / Exhibition / Performances / Conference / Media Campus // * Eröffnung: Mi., 26.4.2017, 19:30h, Kunsthalle Osnabrück www.emaf.de

 

Das EMAF zählt zu den bedeutendsten Foren der internationalen Medienkunst. Als Treffpunkt für Künstler, Kuratoren, Verleiher, Galeristen und Fachpublikum prägt es entscheidend die Thematik, Ästhetik und Zukunft der medialen Kunst. Das Festival bietet einen aktuellen und historischen Überblick mit einem Programm aus Experimentalfilmen, Installationen, Performances, digitalen Formaten und hybriden Formen.

135 Kurz- und Langfilme, mehr als 50 Installationen sowie Vorträge, Musik, Performances und nicht zuletzt die Preisverleihung – das ist nur die Kurzversion des Programms, das das European Media Art Festival 2017 in Osnabrück bietet.
Weiterlesen »

Die Vortragsreihe KUNST : lenkt Aufmerksamkeit auf die Outsider Art, auf die Rahmenbedingungen, unter denen sie entsteht und rezipiert wird, auf Möglichkeiten und Modelle der beruflichen Förderung und Integration für KünstlerInnen mit Unterstützungsbedarf, die in verschiedenen Kontexten künstlerisch arbeiten.

Do., 27.04.17, 19h
StadtGalerieCafé Osnabrück, Große Gildewart 14
REZIPROK
Zur aktuellen Situation von KünstlerInnen mit
Assistenzbedarf

Weiterlesen »

Der 1. Kunstpreis des Museum- und Kunstvereins Osnabrück e.V. 2017 ist vergeben. Aus insgesamt über 120 Bewerbungen wählte die Jury 15 Nominierte. Preisträger ist Frank Gillich, der Förderpreis geht an Franziska Schmitz, eine Erwähnung erhält Hiltrud Schäfer.

Die Ausstellung der Nominierten ist  noch bis zum 28. Mai 2017 im Oberlichtsaal des Kulturgeschichtlichen Museums zu sehen.

* http://www.noz.de/deutschland-welt/kultur/artikel/874331/osnabruecker-kunstpreis-frank-gillich-hat-ihn-1
* https://www.ndr.de/kultur/kunst/niedersachsen/Osnabruecker-Kunstpreis-fuer-Frank-Gillich,osnabrueckerkunstpreis100.html

30. European Media Art Festival // Festival: 26. – 30. April 2017 // Ausstellung: 26. April – 21. Mai 2017 // Cinema / Exhibition / Performances / Conference / Media Campus // www.emaf.de

EMAF 2017 – die Ausstellung
PUSH | Leben in Zeiten der Hyperinformation

Informationsdruck und mediale Reizüberflutung, Datafizierung und Euphorie im Strudel der Bilder – der digitale Wandel aller Lebensbereiche erzeugt sowohl Angst als auch Faszination.
Weiterlesen »

12.2. – 25.6.2017 „Tanz und Tod in der Kunst des frühen 20. Jahrhunderts“, Felix-Nussbaum-Haus Osnabrück

So., 23. April, 11.30 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Kuratorin Anne Sibylle Schwetter. Im Anschluss Live-Musikperformance mit Musik von Shira Yazur an der Installation „While Dictators Rage“ (2013) von Michal Helfman.

Interview mit Anne Sybille Schwetter zur Ausstellung…

Weiterlesen »

Workshopteilnehmer Felix-Nussbaum-Haus; Foto: Katharina Kaup

Für junge Besucher ab acht Jahren finden im Felix-Nussbaum-Haus im April zur Ausstellung „Danse Macabre“ mehrere Termine statt: Am Samstag, 1. April, von 10.30 bis 13.30 Uhr startet „Ein Totentanz in Bildern – eine eigene Fotogeschichte entsteht“. Inspiriert von Goethes Gedicht „Der Türmer“ wird ein Drehbuch entwickelt, Kulissen gesucht, Kostüme und Masken gebaut und gruselige Fotos erstellt. Dieses Angebot findet ebenfalls an zwei weiteren Terminen in den Osterferien statt, am 20. und 21. April, jeweils von 10 bis 12 Uhr. mehr