Archive for the ‘filme’ Category

Filmprogramm EMAF 2019

European Media Art Festival
Osnabrück www.emaf.de

Festival: 24 – 28 April 2019
Ausstellung, Kunsthalle: 24 April – 26 Mai 2019

Die ersten Gäste sind angemeldet, Hotelbetten gebucht und die Sichtung ist abgeschlossen. In den kommenden Wochen wollen wir hier über das Programm des 32. European Media Art Festival informieren. Zum Filmprogramm:

Weiterlesen »

Werbeanzeigen

Berlinale 2019

69. Filmfestspiele Berlin 7.-17.2.2019
www.berlinale.de

400 Filme in 11 Tagen: Das „Private ist politisch“ ist Motto der Berlinale 2019 mit vielen Filmen um das Thema Familie, die Suche nach Geborgenheit, Diversität. Auch Migration, Gender, die Kluft zwischen arm und reich – die Berlinale zeigt aktuelle Themen und ist immer in Bewegung: Neben dem European Film Market & Berlinale Co-Production Market in Sektionen wie Retrospektive, Berlinale Classics & Hommage und Sonderreihen wie Berlinale goes Kiez – das Festival im Kino um die Ecke.

Hatten die letzten Internationalen Filmfestspiele Berlin als ein großes Thema #MeToo, in denen viel über Frauen und ihrem Anteil an Filmgeschäft und Kunst diskutiert wurde, zeigt die Berlinale jetzt in den 17 Wettbewerbsfilmen 7 von Regisseurinnen gedrehte Filme.

Internationale und nationale Gäste sind dabei, Hollywoodglanz, „Die Toten Hosen“, über die eine Dokumentation gezeigt wird, sowie die in China megapopuläre Boygroup „The Fighting Boys. Über Gold und Silber entscheidet u.a. Juliette Binoche, die Präsidentin der Internationalen Jury.

Weiterlesen »

Unifilm

Spieltermine:
Mo / Di 20h, Hörsaal 10, EW (Gebäude 15), Seminarstr. 20

www.unifilm.uni-osnabrueck.de/

Weiterlesen »

30.10.-4.11.2018, Haus der Jugend, Lagerhalle
www.japanfilm-os.de

Filme, Workshops, Film zum Frühstück
Das Programm…

Weiterlesen »

Neues Semester…

unifilm_logo…Unifilm
Filmprogramm
Während des Semesters Montag und Dienstag, 20h, 2.50€
Hörsaal 10, Erweiterungsgebäude, Seminarstraße 20, Osnabrück

EMAF Newsletter

Changes in the festival management

Katrin Mundt löst Ralf Sausmikat als Leiterin des Bereiches „Film & Video“ ab.

Foto: Ralf Sausmikat und Katrin Mundt
Ralf Sausmikat ist einer der Mitbegründer des Experimentalfilm Workshop e. V., dem ursprünglichen Festival und Träger des European Media Art Festivals. Während seines Studiums der Medien- und Literaturwissenschaften in Osnabrück baute der heute 62-Jährige beide Festivals mit auf.

Weiterlesen »

Auszeichnungen für Simon Lereng Wilmont, Luc Picard, Constantin Müller und Jonas Riemer

„The Distant Barking of Dogs“ von Simon Lereng Wilmont gewinnt den Friedensfilmpreis Osnabrück

Weiterlesen »

17.-21.10.2018
www.filmfest-osnabrueck.de

Retrospektive Krieg und Protest – Eingreifende Filme im Zeitalter des Vietnamkriegs

„FilmFest Extrem“ Bizarre Kulte, chinesisches Noir, entfesselte Tänzer

„FilmFest Specials“ vier Filme außer Konkurrenz

„FilmFest Laut“ Musikalische Ausflüge auf vier Kontinente

Internationale Kurzfilme Manche machen’s kurz

lateinamerikanisches Kino „Vistas Latinas“ Kosmonauten, Chauffeurinnen und Schamanen

„Focus on Europe“ Europäisches Kino in Osnabrück

Filmpreis für Kinderrechte Filme zur Situation von Kindern und ihren Rechten in der Welt

Beeindruckende Kinoerlebnisse und spannende Projekte
Über Filme von und mit Leonardo DiCaprio, Nicole Kidman, Elle Fanning und Ron Perlman – Interview mit Festivalleiterin Julia Scheck vom www.filmfest-osnabruck.de (17.-21.10.2018)

Foto: (c) Harald Keller

Weiterlesen »

17. – 21. Okt. 2018
Das Filmprogramm

In fünf Tagen um die Welt
von Dr. Harald Keller

Das 33. Unabhängige FilmFest Osnabrück präsentiert internationale Filme mit Nicole Kidman, Elle Fanning, Chilly Gonzales, Amrita Acharia und fragt nach dem Verbleib des Bossa-Nova-Begründers João Gilberto.

Weiterlesen »